Die Wartung Ihrer WordPress-WebSite hat die Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs, eine gute Erreichbarkeit und die sogenannte WebSite-Gesundheit im Fokus.

Die Wartung umfasst dabei eine Vielzahl von Prozessen, wie das Suchen und Installieren von Updates und das Überwachen der Verfügbarkeit und Sicherheit. Spezifischere Aufgaben hängen von der Art Ihrer Website ab. Beispielsweise haben E-Commerce-Websites im Allgemeinen komplexere Anforderungen als persönliche Blogs.

Schutz für Ihre WebSite

Updates und Überwachung für WordPress

Brauche ich einen Wartungsvertrag?

Im ersten Moment scheint es die kostengünstigste Variante zu sein, auf die regelmäßige Wartung zu verzichten und Probleme erst dann zu lösen, sobald sie auftreten.

Wenn Sie jedoch die optimale Leistung Ihrer Website aufrechterhalten und die langfristigen Kosten senken möchten, benötigen Sie eine Website-Wartung. Die Vernachlässigung der Wartung der Website kann zudem zu massiven Störungen und unnötigen Kosten führen:

  • Notfälle können häufiger auftreten, wenn nicht die richtigen Maßnahmen ergriffen werden
  • Die Kosten für die Reparatur einer kompromittierter Website sind in der Regel deutlich höher, als die Wartungskosten.
  • Verpasste WordPress-Updates können zu Kompatibilitätsproblemen führen, was wiederum zu teuren Redesigns oder Website-Neukonfigurationen führen kann.
  • Jede Sekunde Ausfallzeit kostet Ihre Website Geld.
  • Datenschutzverletzungen sind auch kostspielig – nicht nur in Bezug auf Geld, sondern auch für den Ruf Ihrer Marke.

Die Wartung geht also weit über die Frage der Sicherheit hinaus und hat Auswirkung auf Kosten und Reputation Ihrer Marke.

Was kostet die Wartung?

Wie viel es kostet, eine Website zu haben, hängt von einer Handvoll Faktoren ab. Art und Umfang Ihrer Website beeinflusst dabei am meisten den Preis.

Persönliche und berufliche Blogs

Kleine Blogs benötigen nur das Nötigste, um Ausfallzeiten zu vermeiden und damit Ihre Inhalte sicher bleiben. Wenn keine sensiblen Transaktionen auf der Website stattfinden, ist die Wartung recht günstig umzusetzen. Für Sie wäre das Paket „WordPress“ ausreichend.

Unternehmens-Websites

Unternehmens-Websites mit Kontaktformularen, Remarketing und anderen Standardkonfigurationen (d.h. kein Onlineshop) benötigen einen Website-Wartungsplan, der Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Sicherheit priorisiert. In diesem Fall empfehlen wir unser Wartunmgspaket „WordPress Plus“.

E-Commerce und andere komplexe Websites

Wenn Sie eine Website mit erweiterten Funktionen haben – wie z.B. einen E-Commerce-Shop, eine mehrsprachige Website, eine Mitgliederplattform oder ein Multisite-Netzwerk – sind die Wartungskosten definitiv höher. Eine durchgängige Erreichbarkeit des Online-Shops ist bares Geld und sollte weitestgehend abgesichert werden. Wählen Sie dafür „WordPress Shop“.

Firewall

0,-monatlich*
  • WordPress-Updates: in Eigenregie
  • Sicherheits-Updates installieren Sie selbst
  • Plugin-Updates spielen Sie ein
  • Wordfence-Firewall
  • Malware-Scan
  • Einrichtung: 99,-

WordPress

69,-monatlich*
  • WordPress-Updates: 1 x je Monat
  • Sicherheits-Updates innerhalb eines Werktages**
  • Updates von bis zu 10 Plugins
  • zus. Plugin: 4,- / Monat
  • Wordfence-Firewall
  • Malware-Scan
  • Einrichtung: 99,-

WordPress Plus

99,-monatlich*
  • WordPress-Updates: 1 x je Monat
  • Sicherheits-Updates innerhalb eines Werktages**
  • Updates von bis zu 20 Plugins
  • zus. Plugin: 3,- / Monat
  • Wordfence-Firewall
  • Malware-Scan
  • Serverüberwachung
  • Monatlicher Report
  • Einrichtung: 99,-

WordPress Shop

139,-monatlich*
  • WordPress-Updates: 2 x je Monat
  • Sicherheits-Updates innerhalb eines Werktages**
  • Updates von bis zu 20 Plugins
  • zus. Plugin: 3,- / Monat
  • Wordfence-Firewall
  • Malware-Scan
  • Serverüberwachung
  • Monatlicher Report
  • inkl. WooCommerce
  • Einrichtung: 99,-

*Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und beziehen sich auf Erfahrungswerte mit gängigen Plugins und Themes. Die Preise können je nach Komplexität von ggfs. exotischen Plugins und eingesetzten Themes variieren. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.
Die Wartungsverträge können monatlich zum Monatsende gekündigt werden.

**nach Bekanntwerden der Sicherheitslücke bei uns im Haus

Der nächste Schritt

Sie haben sich für einen Schutz entschieden? Dann senden Sie uns gerne eine Anfrage mit dem gewählten Schutz und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie haben noch Fragen oder sind sich nicht sicher, welcher Schutz der richtige ist? Dann reservieren Sie einen persönlichen Termin in dem wir gemeinsam die Möglichkeiten besprechen können.

Ralf Hochhardt

Anfrage

Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Wartungsverträge können monatlich zum Monatsende gekündigt werden. Wir bieten unsere Dienstleistungen ausschließlich Gewerbekunden an.

Terminreservierung

Reservieren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Ich nehme mir die nötige Zeit für Sie.